Die Jugendfeuerwehr Riederau

Löschen - Bergen - Retten - Schützen

Das sind die grundsätzlichen Aufgaben der Feuerwehr. Nicht nur für die Großen, sondern auch für die Jugend sind diese vier Schlagworte von großer Bedeutung. Ob Brände, Hochwasser, Sturmschäden, Verkehrsunfälle oder andere Schadensereignisse... immer muss man auf alles vorbereitet sein. Damit diese Vorbereitung auch stimmt, bilden wir in Riederau seit 1986 eine eigene Jugendgruppe aus. 20 Jugendliche, darunter sechs Mädchen, engagieren sich zur Zeit bei der Riederauer Jugendfeuerwehr für die Gemeinschaft. Mit einer eigenen Satzung, einem eigenen Jugendkonto und Jugendsprechern organisiert, leisten sie wie die "Großen" ihre Arbeit und werden an den aktiven Dienst herangeführt.

Neben der aktiven Ausbildung, der Vermittlung von theoretischen und praktischen Kenntnissen, kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Teamarbeit, Disziplin und Freundschaft werden ebenso vermittelt wie feuerwehrtechnische Fertigkeiten. Im Rahmen landkreisweiter Wettbewerbe wie dem bayrischen Jugendleistungsabzeichen, der Jugendflamme, dem Wissenstest oder der deutschen Jugendleistungsspange können die Jugendlichen zeigen was in ihnen steckt. Dieses Jahr zeigten die Jugendlichen wieder mit Eifer, Disziplin und großen Erfolg, dass die Feuerwehr nicht nur eine sinnvolle Tätigkeit ist, sondern auch Spaß macht. Fahrten ins Zeltlager, GoKart-Fahren und diverse Ausflüge wie der Besuch der Berufsfeuerwehr München oder gemeinsames Grillen stehen für Zusammenhalt und sinnvolle Freizeitgestaltung.

Wenn Ihr nun auch einmal vorbeischauen wollt und Lust habt, Euch mit uns auf die Aufgaben eines Feuerwehrmannes oder einer Feuerwehrfrau vorzubereiten, und dabei auch noch Erfahrungen sammeln und Spaß haben wollt, dann meldet Euch einfach bei den Jugendwarten. Wir freuen uns auf Euch!

Eure Jugendwarte

Und so könnt Ihr uns erreichen: Adressen und Telefonnummern

Die aktuellen Ausbildungsabende könnt Ihr unter Termine sehen!

Jugendfeuerwehr Jugend Jugendwarte